Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 13 Benutzern am Di Nov 02, 2010 11:03 pm
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender


Das Feuer wurde entzündet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das Feuer wurde entzündet

Beitrag  Morlokai am Sa Mai 30, 2009 5:30 pm

Fern in einer Lichtung entdeckt Dragonias eine Feuerstelle. Müde von seinen Reisen allein durch Mittelerde entscheidet er sich hier zu verweilen. Im Gehölz des umliegenden Waldes sammelt er Holz für ein gemütliches Feuer. Ein Knirschen, als würde jemand umher schleichen ist zu hören. Ruhig blickt sich der Zwerg um und spannt dabei vorsichtig seinen Bogen. Tief im Dunkel der Bäume erkennt er den Umriss eines Tieres. Dem Instinkt eines Jäger folgend zögert er nicht das Tier zu erlegen. Blitzschnell und mit einem leise Surren findet der Pfeil sein Ziel. Freuden strahlend entschließt sich Dragonias nun das Feuer zu entfachen und das soeben erlegt Tier zu einem köstlichen Mahl zu machen.
Am Feuer sitzend und das Fleich betrachtend beginnt Dragonias zu grübeln und leise vor sich hin zu grummeln.
"Ein schöner Ort. Hier sollen sich all die Wanderer zu Ruhe lassen und von Ihren Abenteuern berichten. An Fleisch wird es nicht mangeln. Doch hoffentlich ist einer mit einem kleinen Faß Met dabei" Ein schmunzeln macht sich in seinem Geschicht breit.
avatar
Morlokai

Anzahl der Beiträge : 336
Anmeldedatum : 30.05.09
Alter : 40
Ort : Neustadt

Nach oben Nach unten

Re: Das Feuer wurde entzündet

Beitrag  lavanya am Mi Jun 03, 2009 4:06 pm

So sitzt der tapfere Zwerg nun da, ganz in Gedanken versunken und in Vorfreude auf ein reichliches Mahl.. Der köstliche Duft von gebratenem Fleisch steigt ihm in die Nase und lässt ihn wieder in das Hier und Jetzt eintauchen. "Mhmm, endlich mal wieder etwas ordentliches für meinen Magen", freut er sich und nimmt ein Stück gegrilltes Fleisch vom Feuer. Das Wasser läuft ihm im Mund zusammen und er öffnet schon seinen bärtigen Mund, doch dann vernimmt er ein weiteres Geräusch, direkt hinter dem Dickicht in seiner Nähe.
"He, wer ist da? Kann man hier nicht einmal in Ruhe sein Mahl verspeisen?", grummelt er. Doch das Knistern und Knischen wird immer lauter. Er spürt wie etwas Großes sich im nähert. Doch als er dann sieht, was sich hinter dem Gebüsch verbirgt, verwandelt sich sein erbostes Gesicht in ein warmes, herzliches Lächeln und die Augen des Zwerges beginnen zu leuchten.
"Dragonias, mein Freund. Ich bin so froh dich hier zu treffen." Lavanya, eine junge Elbin kommt zwischen den Büschen hervor. "Lava, was machst du denn des Nachts hier draußen.?", fragt er die Elbin.
"Ach weißt du, ich war ein wenig Spazieren an diesem herrlichen Abend und dann habe ich mich verlaufen. Du kennst mich doch, für mich sehen die Wälder um Bree alle gleich aus", lächelt sie.
Dragonias lacht laut auf und bittet die Elbin, sich zu ihm zu setzen.
"Na immerhin sind wir jetzt schon zu zweit. Hier nimm!" Dragonias reicht Lavanya ein Stück vom Braten.
Die beiden sitzen da; lachen und erzählen von ihren Abenteuern. Das Feuer knistert dazu im beruhigenden Takt vor sich hin und bringt etwas Wärme in das tiefe Dunkel dieses Waldes.
avatar
lavanya

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 30.05.09
Alter : 30
Ort : Ludwigshafen

Nach oben Nach unten

Das Feuer wurde entzündet

Beitrag  Brigdis am Sa Jun 27, 2009 9:53 pm

Langsam trat Brigdis auf die Lichtung und lauschte den sich entfernenden Geräuschen. Sie lachte leise und fragte sich, wie lange es wohl dauerte bis Dragonias erkennen würde, daß er keinen Orks sondern nur ihrer treuen Heroldin nachjagte.
Ein Gräusch ließ sie aufblicken und sie erkannte Lavanya, die auf die Lichtung trat. "Glassen a chened le, meldis nin," sagte die junge Elbin und verneigte sich leicht.
"Guren linna a chened le, meldis nin," erwiderte Brigdis und neigte ihr Haupt.
"Brigdis, ihr könnt es einfach nicht lassen, immer diese Späße " lachte Lavanya. "Liebe Freundin, ihr habt es doch schnell durchschaut -- wie ich sehe,"antwortete die Hauptfrau. Die beiden Gefährtinnen schritten zum Feuer und betrachteten den Braten. "Er ist bald gut," bemerkte Lavanya. "Ja, " antwortete Brigdis und fuhr fort, "was meint ihr, wie lange wird es noch dauern bis Dragonias den Schwindel bemerkt?" Eben wollte die Elbin antworteten, als aus der Ferne ein Schrei durch den Wald hallte.
"Oh, ich glaube es ist ihm aufgefallen." "Da wird mir ja was blühen," grinste Brigdis.
Das Brechen von Ästern kam näher -- als ob ein Mammutti durch den Wald stürmte -- und so ganz falsch war der Gedanke nicht, denn wenn Dragonias mal in Fahrt war....
Mit einem lauten Krachen stürmte der Zwerg auf die Lichtung," Ihr, ihr .... ich sollte euch ... ,"schnaufte Dragonias und starrte die Hauptfrau an.
Beide blickten sich stur an und rührten keine Miene. Oder doch, war da ein Zucken um die Mundwinkel? Die Zwei brachen in schallendes Gelächter aus.
"Diesmal habt ihr mich dran gekriegt," prustete Dragonias," aber wartet nur, meine Rache wird kommen." "Kommt her edler Zwerg, es tut wohl euch zu sehen und den lieblichen Klang eurer Stimme zu hören," gluckste Brigdis. Die beiden Gefährten umarmten einander, drehten sich zu Lavanya und alle begannen zum Feuer zu gehen.
"Was haltet ihr von diesen zwei Schläuchen besten Weines, einer Flasche Feuerwasser von euren Verwandten aus Zigilgund und für eure Pfeife ein Säckchen des seltenen Schwarzkrauts aus Forochel?", fragte Brigdis beiläufig. Ungläubig starrte Dragonias seine Freundin an." Dafür renne ich glatt nochmal durch den Wald," dröhnte er. "Kommt, kommt ihr Zwei, der Braten ist gut, der Wein wartet und ich bin begierig, bei einer Pfeife, eure Geschichten aus Forochel zu hören." Die Freunde setzten sich ans Feuer und eine friedliche Stimmung breitete sich aus. Es ist schön wieder mit den Gefährten zusammen zu sein, dachte Brigdis und lehnte sich zurück.
avatar
Brigdis

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 02.06.09
Alter : 54
Ort : Schöneck (bei Frankfurt)

Nach oben Nach unten

Re: Das Feuer wurde entzündet

Beitrag  Arantha am Sa Okt 16, 2010 10:03 am

In diesem Moment raschelte es im Unterholz nördlich der Lichtung, auf der Morlokai, Lavanya und Brigdis sich daran machten, ein herrliches Mahl zu bereiten.

_________________
beschützt das Licht, Beschützer des Lichtes!

avatar
Arantha
Admin

Anzahl der Beiträge : 1452
Anmeldedatum : 31.05.09
Alter : 41
Ort : Flums SG/CH

Nach oben Nach unten

Re: Das Feuer wurde entzündet

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten